Keine Programme an GMail

Heute festgestellt:

Google erlaubt es nicht, Programme (*.exe) an einen GMail-Account zu senden. Auch in gezippter Forum darf man es nicht.

Wieder etwas gelernt.

This is the Postfix program at host meinmailserver.com.
I'm sorry to have to inform you that the message returned
below could not be delivered to one or more destinations.
For further assistance, please send mail to <XXX>
If you do so, please include this problem report. You can
delete your own text from the message returned below.
                        The Postfix program
<mein_gmail_account@gmail.com>: host xxx.google.com[xxx.xxx.xxx.xxx] said:
552 5.7.0 Illegal Attachment (in reply to end of DATA command)

http://gmail.google.com/support/bin/answer.py?answer=6590

Bilderrausch

Ich hatte mir vor einiger Zeit den Großen National Geographic Photoguide gekauft und war von den Bildern und den darin gezeigten Techniken begeistert. Natürlich ist es mir nicht im geringsten gelungen solche Bilder zu machen. Das wäre dann wohl auch zu einfach.

Auf dem Titel ist ein sehr eindrucksvolles Bild zu sehen.

Jetzt habe ich mir die Webseite des Künstlers angesehen und muß feststellen — leider erst jetzt —, daß dort noch viel mehr von diesen Bildern gezeigt werden:

http://stevemccurry.com/

Grandios.

Die Gallerie.

Das ist doch Rubens. Und die Kuwait-Bilder sind doch nur erschreckend. Wie aus einem Kriegsfilm. Nur daß man weiß, daß das kein Film war.

Toll.

Zwei Gedanken

Nummer Eins: In Deutschland werden bei Opel die Stellen abgebaut und in Polen werden Mitarbeiter für die dortigen Fabriken gesucht. Gibt es da nicht die Möglichkeit, dass die Menschen in Bochum oder Rüsselsheim gegenüber ihren polnischen Kollegen einen kleinen Schimmer von Mißgunst hegen? Klar: Wir sind ein Europa. Wenn man den Polen die Jobs nicht gönnt, dann sollte man sie als Sachse auch den Brandenburgern nicht gönnen, oder als Lichtensteiner den Zwickauern, oder als Ivo nicht dem Fritz. Aber die Möglichkeit besteht.

Nummer Zwei: Günther Beckstein auf einer Linie mit Otto Schily beim Bau von Flüchtlingslager in Nordafrika. Ist die eine Partei nicht christlich und ist die andere Partei nicht sozial. Hat das etwas mit Christlichkeit oder mit sozialem Verhalten gemein?

Warum diese beiden Sachen in einem Beitrag? Weil in letzter Zeit recht viel auf den Sachsen und deren demokratischen Kompetenzen herumgehackt wurde. Deshalb.

http://www.jungewelt.de/2004/10-20/003.php