Frage nicht, …

… was dein Land für dich tun kann, sondern frag, was du für dein Land tun kannst!

Also, was kann ich tun? Zahlen! Zahlen! Zahlen!

Grünes Licht für Kürzungen

Ich kenne da jemanden, der geht für knapp 6 EUR in der Stunde zur Arbeit. Er hat Lohnsteuerklasse I. Sein Auto, was er braucht, um auf Arbeit zu kommen, kostete vor einem Jahr 4.000 EUR. Sein Arbeitsweg beträgt 18 km — eine Strecke. Soll man sich das wirklich noch antun? Bei den Benzinkosten, keine Pendlerpauschale?

Und die Gesundheitsreform wird auch nicht an uns vorbei gehen, ohne uns gehörig in die Tasche zu greifen.

Vielleicht sollte man mal über autonomes Leben nachdenken.

WM

Jetzt fahren sie bei uns in der Provinz² auch schon mit Deutschlandfahnen am Auto rum. Ich dachte, das würde an unserem beschaulichen Städtchen vorbeigehen …

Dazu das. Man sollte ich mit den wichtigen Sachen beschäftigen. Da ich ein Zyniker bin: Hier nochmal mein Lieblingsspruch: „Brot und Spiele“.

Ich hoffe es ist bald vorbei und die ganzen euphorischen (Nationalisten|Patrioten) merken, in welcher Welt sie nach ihrem Taumel aufwachen: Mehrwertsteuererhöhung, HartzIV-Verschärfung, Sicherheit statt Freiheit, …

Hoffentlich wird Deutschland nicht Weltmeister! Ein Ende dieses Zustandes wäre nicht in Sicht.

Public-Key-Kryptografie

Für mich eine der genialsten „Erfindungen“ — und eine der wichtigsten und unterschätztesten missachtetsten (im Sinne von „keine BeAchtung“ :-) ) der Informationstechnologie. Warum legen die Leute im Netz so wenig Wert auf Vertraulichkeiten? Denken sie wirklich, dass sich niemand für ihre Belanglosigkeiten interessiert?

Auch Postkarten aus Malle sind belanglos. Trotzdem würde niemand wollen, dass sie auch „nur“ der Briefträger ließt.

„Aber E-Mails! Wer soll denn die lesen? Das macht doch keiner. So viele!“

Ja, gerade weil sich elektronische Post so gut und schnell lesen läßt, ist sie so gefährdet.

Ich würde jedem ans Herz legen sich mit der Public-Key-Kryptografie zu beschäftigen. Literaturverschläge gibts von mir per E-Mail.

Also: Happy anniversary!

ICQ kostenpflichtig

So ihr habt es nicht anders gewollt,soeben haben die ICQ Administratoren Beschlossen das ICQ ab 5.6.2006 Kostenpflichtig sein wird.Jeder der diese nachricht an alle in seiner kontaktliste sendet,wird von diesen kosten verschont.Wer dies nicht tut dem wird am 05.06.2006 sein accout gesperrt

(per ICQ)

Ufff! Da habe ich ja gerade nochmal Glück gehabt :-)

Riesenmaschine

Bei manchen Blogs — bei meinem vielleicht auch — frage ich mich: Wie kann man sowas schreiben?

Bei manchen Blogs frage ich mich: Wieso kann ich nicht so schreiben?

Und: Warum muss ich erst von diesen Leuten erfahren, wenn sie schon den Grimme Online Award haben? Wieso schickt mir niemand so einen Link? Warum schicken sie mir immer nur PP-Präsentationen, in denen unlustige Sachen zu sehen sind?

Reinhörtipp: Es ist nicht alles Berlin, was glänzt

Nochwas: riesenmaschiene.de