Thema Mehrwertsteuer-Erhöhung

„Sie trifft alle Einkommensschichten und ist damit sozial.“ So ist es Konsens zwischen den Befürwortern.

Schnell mal den Taschenrechner raus und mal ‚was durchgerechnet:

Eine Familie mit sehr wenig Einkommen hat im Monat 1000 Netto. Eine andere Familie hat 4000 Netto. Beide kaufen im Monat für 373,83 Netto Lebensmittel. Das macht bei 7% 400,00 Brutto für den Gang zum Kaufland (weil sichs so gut rechnen lässt und unser Mittelwert ist).

Sollte die MwSt von 7% auf 9,5% angehoben werden, dann wird aus den 400 Brutto 409,00. Sollte man die verminderte MwSt auch auf 19% anheben, dann werden auf 400 Brutto 444,86.

Nochmal zusammen:
7%: 400 €
9,5%: 409,00 €
19%: 444,86 €

Ok. Jetzt rechnen wir das mal gegen das Einkommen:
7%: 400 € ≙ 40% von 1000 und 10% von 4000 €
9,5%: 409,00 € ≙ 40,9% von 1000 und 10,22% von 4000 €
19%: 444,86 € ≙ 44,49% von 1000 und 11,12% von 4000 €

So, jetzt ihr.

Ich bin kein Volkswirt oder Soziologe. Habe ich hier falsche Schlussfolgerungen, wenn ich meine, dass eine Anhebung des ermäßigten Steuersatzes vor Allem die Geringverdiener trifft?

SIE sind überall!

Selbst in der Redaktion von TV Movie sind SIE. SIE wollen uns heute „Atlantis — Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ als „Tagestipp“ verkaufen!

tagestipp

Den Film, der zu unserer Zeit passt, wie kein anderer, wird mit einem „Rosa Stern“ verpasst. Sowas will man heute nicht sehen. Man könnte ja inspiriert werden:

v

ACHTUNG! SIE SIND ÜBERALL! AUFPASSEN!

HEUTE ABEND „V FOR VENDETTA“ ANSCHAUEN!

Die Wahrheit sieht anders aus, wenn man richtig sieht:

IMDB:

imdb

Amazon:

amazon-v

AUFPASSEN!

There’s more to the picture
Than meets the eye.

SIE SIND ÜBERALL! Echt jetzt!

Firefox zickt ‚rum

Kann mir mal bitte einer sagen, was das

firefox1

und das

firefox2

sein soll? Extensions ausschalten bringt auch nichts. Nach dem Einschalten sind einige Erweiterungen jetzt jedoch nicht mehr verfügbar. Komisch.

Ich habe aber auch keine Lust jetzt alle Extensions zu löschen und dann wieder neu zu installieren :-(

Hints?

Mir geht’s gut.

Finanziell auf jeden Fall. Nicht, dass ich zu viel hätte. Ich habe jedenfalls beschlossen, aus den recht unregelmäßigen Spenden an Leute oder Organisationen oder Firmen eine regelmäßige zu machen. Jeden Monat ein fester Betrag an einen wechselnden Empfänger.

Ich glaube, die Zukunft gehört nicht den multinationalen Multis, sondern Enthusiasten, wie Wikipedia, der Mozilla Foundation, Wikileaks, der Free Software Foundation und ähnlichen.

Also: Versprochen ist versprochen.

Apropos KiPo-Filter

Dem BKA die Zensorenrolle zu verweigern, ist ein zutiefst demokratischer Wunsch, einer, der dem Geist des eben mit viel Pomp gefeierten Grundgesetzes voll und ganz entspricht.

Wer hat’s geschrieben? Und wo?

Wer hätte das gedacht. Aber 100.000 ist ja auch eine beachtliche Zahl.

Ich habe mir meinen C64 politisch bedingt recht spät, ca. 1991, gekauft (jajaja, vom Begrüßungsgeld). Damit war ich recht spät dran. Diejenigen, die zur „Generation C64“ gehören sollen, sollten also schon etwas älter, als 35 sein.

Hier die Lösung für alle, die das Usenet noch gesehen haben: uggc://jjj.fcvrtry.qr/argmjryg/jro/0,1518,628017-2,00.ugzy