1 Euro für GMail

Habe ich mich doch heute tatsächlich hinreissen lassen und habe mir für einen Euro bei ebay einen GMail-Invite gekauft. Ging ganz schnell. Bezahlt mit PayPal und nach 10 Minuten war der Invite bei mir.

Nix wie hin und ivo.schwalbe@gmail.com registriert.

Erste Enttäuschung: Opera geht nicht. Mist. Also Firefox. Geht Klasse. Gibt sogar eine Extension für den zweitbesten Browser der Welt.

Das Vorgehen bei GMail ähnelt dem des M2 von Opera. Es gibt keine Ordner im klassischen Sinne, sondern nur Labels und stared Mails. Recht ordentlich umgesetzt und auch recht zügig in der Bedienung.

Es wurde genug über GMail geschrieben. Jetzt kann ich es selber testen. Ich komme mir vor, wie Max, als er das Piratenschiff geschenkt bekam :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.