Mathe-Fonts

Sollte jemand Fonts (TTF/Type1) für mathematische Symbole suchen, so wird er [hier](http://support.wolfram.com/mathematica/systems/windows/general/latestfonts.html) fündig.

Ich habe vor allem die Symbole für die Mengen (Natürliche Zahlen, Ganze Zahlen, Gerade Zahlen, …) gesucht. Diese Schriften (mit den doppelten Ständern) sind bei dieser Sammlung mit enthalten. Es ist die Mathematica 7 (mit den üblichen Schnitten).

mathematika 7

Ok, so ganz das Wahre ist es nicht, aber besser, als keinen Font zu haben. Das Problem ist eigentlich, dass im OO.o-Formel-Editor nur die Zeichen für nat. Zahlen, ganze Zahlen, gebrochene Zahlen, reelle Zahlen und komplexe Zahlen vorhanden sind.

Ich brauchte aber gerade das V und das U (gerade/ungerade Zahlen) bzw. das P (Primzahlen). Jetzt habe ich wenigstens eine Notlösung. Ich hätte mir die Zeichen sonst in Corel basteln müssen …

Schlagworte: Formel-Editor, Menge, Mengen, Natürliche Zahlen, Gerade Zahlen, Ungerade Zahlen, Primzahlen, Font, Schrift, Schriftart, OpenOffice.org, Open Office, StarOffice

**Update:**

Und wie bindet man das in OO.o ein, damit man das im Formeleditor nutzen kann?

Ganz einfach:

* Formel-Editor starten
* Menü: Extras — Katalog
* Symbolset: Spezial
* Bearbeiten

OO.o Katalog Symbol Bearbeiten

* Auswahlfeld Symbol: Namen eingeben (MP für Menge P)
* Symbolset Spezial
* Schriftart Mathematika 7
* Symbol oben auswählen
* Knopf „Hinzufügen“
* Alles schließen

Im Formeleditor kann man jetzt mit **`%MP`** das Symbol einfügen (das MP ist das MP aus dem Auswahlfeld Symbol). Fertig.

Bis zum nächsten Problem. BTW: OO.o 2.x ist wirklich sehr gut. Nur die Geschwindigkeit ist mehr als mangelhaft. Trotz mehr als 2 GHz und 512 MB RAM.

6 Gedanken zu „Mathe-Fonts“

  1. Hi,

    sehr interessant die Anleitung.

    Leider gibt es bei mir kein Menü: Extra, wenn ich den Formel-Editor.
    Scheint wohl unter Word nicht zu funktionieren. Na macht nichts, behelfe ich mir mit einem Zusatzblatt. ;-)

    Gruß
    Matt

  2. Hmmm. Ich hätte ausdrücklich darauf hinweisen sollen, dass diese Anleitung nur für OpenOffice.org und StarOffice ist.

Schreibe einen Kommentar zu Ivo Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.