Hausaufgabe Max

> Hans hat 23 Modellautos. Zu Weihnachten bekommt er drei neue dazu. Wie viele Auos hat Hans jetzt?

Max: Das ist aber eine komische Aufgabe.

Papa: Wieso? Rechne doch! Das ist doch eine einfache Aufgabe. Was kommt denn raus?

Max: 23.

Papa: MAX! Stell dich nicht so an! Du hast doch schon ganz andere Aufgaben gerechnet!

Max: Wieso? Weihnachten ist doch erst in 5 Wochen. Also hat er 23 Autos.

So ist das, beim Stellen von Aufgaben. Man muss sich schon genau überlegen, was man fragt. Ich stelle das auch gerade fest. Es gibt spezielle Schemen, wie Aufgaben speziell in Mathe gestellt sind. Diese Schemen sind oft unlogisch und haben den Charakter von „Beamtendeutsch“ („Sei eine Gerade g mit der Eigenschaft …“). Sowas schleicht sich aber ein. Schlecht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.