Moderne Zeiten

Gang zum Abendessen. An einem Tisch, gleich beim Eingang, sitzt eine Familie. Vater, Mutter und zwei Töchter. Keiner von ihnen sagt ein Wort. Sie haben alle die Hände im Schoß und schauen nach unten. ‚Die beten bestimmt.‘, dachte ich.

In diesem Moment war schon der Gedanke daran wie am falschen Platz. In einem „Speisesaal“ für „Pauschaltouristen“, alle in Bermudas und Badeschlappen. Am Buffet gibt es nur Gesottenes und Pommes. Da sitzt eine Familie und betet. Das passte, wie ein Gameboy ins Grüne Gewölbe. Es war — sonderbar.

Als ich näher kam, sah ich: Sie beten nicht. Sie schreiben alle eine SMS. Und da war die Vorurteilswelt wieder in Ordnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.