Sommerloch?

Das musste ja kommen:

[ACE: Verbot von Musik-Playern im Straßenverkehr gefordert](http://www.golem.de/0705/52026.html)

Ich habe auf meinen Pendelfahrten immer einen MP3-Player im Ohr. Trotzdem kann ich die anderen Signale noch wahrnehmen. Man darf halt nicht so laut drehen. So einfach ist das.

Da kann man auch das Autoradio verbieten. Wenn man das richtig aufdreht, dann hört man auch nichts mehr von der Außenwelt.

Noch ein Vorschlag an den ACE: „Nur noch mit offenem Fenster Auto fahren — man hört dann besser …“

Dazu:


Volksvertreter – MyVideo

:-) Ich weiß …

via: Schüler aus der Z10[A|B]

7 Gedanken zu „Sommerloch?“

  1. Oh. Da hab ich schon schöne Sachen erlebt. Ich höre ja immer MP3-Player, wenn ich nach DON fahre. Erst Podcasts und dann, wenn die alle sind, Musik.

    Um Auto ist totenstille und ich singe wie wild falsch Neil-Young-Lieder :-)

  2. Ja, das ist schon richtig. Aber ich will nicht jede Woche 7 Stunden am Stück Musik hören.

    Deshalb kommt bei mir auf den MP3-Player auch viel Podcast oder die Sachen vom Deutschlandfunk …

    Ich habe zwar einen Transmitter aber das ist mir immer zu umständlich, das Ding anzuschließen. Deshalb: Knopf im Ohr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.