Sachsen-SPD

So, der Jurk ist weg. Richtig so:

Erstens:

Thomas Jurk: Hallo lieber „Pirat“. Wenn wir gegen das Grundgesetz verstossen, weil wir Pädophilen unmöglich machen kinderpornografische Bilder aus dem Internet herunterzuladen, dann nehme ich das in Kauf. Ich persönlich hoffe darauf, dass wir das Problem lindern, wenn wir den Kunden von Kinderpornografie das Leben schwerer machen. Wenn deshalb irgendwo auf der Welt nur ein Kind nicht zu pornogrfischen Bildern mißbraucht wird, hat sich das gelohnt.

http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/HINTERGRUND/HINTERGRUND26/1554595.html

Zweitens:

Minister spielt Verkehrspolizist

Wessen Geistes Kind solche Leute sind, sieht man, wenn man sich diese Beispiele anschaut. Und das ist nur der Unfug, der die konspirativen Kreise solcher Leute leichtfertiger weise verlässt.

Update: Oh, ich sehe gerade, dass TP auch einen Artikel über den Jurk und die Sachsen-SPD hat: Bewegende Blogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.