Elke Heidenreich …

… schreibt die Wahrheit:

http://archiv.tagesspiegel.de/archiv/15.08.2004/1221424.asp#x

Kaum, dass man mal so unverblümt die Meinung eines Menschen ließt, der so in der Öffentlichkeit steht.

Zitat:

So sieht unsere Politik auch aus, dass diese Blödmänner nicht lesen. Ich halte das nicht für die kluge Elite, die uns regiert. Ich finde es manchmal empörend, wie viel Dummheit unter den Berliner Parlamentariern ist, wie viel Armut an Gedanken und wie wenig Kenntnis der Welt. Die kommen aus den Provinz-FDP-Cliquen und sind plötzlich beinahe Vize-Außenminister. Mich schaudert’s.

(Gefunden bei der-millo.)

Realsatire

Im Sommer werden die guten Artikel bei Telepolis leider etwas rarer. Aber der Informationsgehalt von jenem ist wirklich gut. Ohne solche Artikel würde man gar nicht wissen, zu welchen perversen Spielen die globalisierten Konzerne fähig sind.

In einem Kommentar heisst es (http://www.heise.de/tp/foren/go.shtml?read=1&msg_id=6231573&forum_id=62713):

Wie lange wollen wir eigentlich noch von den Großköpfen verarschen lassen?

Ich glaube noch sehr lange. Wenn ich sehe, dass Leute richtig viel Geld dafür ausgeben, um sich ein T-Shirt mit Nike oder Puma anzuziehen, dann ist es noch lange hin — sehr lange …

Link zu TP-Artikel: »Mit den Turnschuhen kommst Du hier aber nicht rein!«