Neues Design

[„Alles neu, macht der Mai.“](http://ingeb.org/Lieder/AllesNeu.html)

Ich hatte mir eigentlich vorgenommen, mein Blog upzudaten und auch ein neues Layout zu erstellen. Die [angebotenen](http://www.alexking.org/software/wordpress/theme_browser.php) sind entweder nicht schön oder werden zu oft verwendet (K2, Kubrick, das wunderschöne Rin, Connections).

Ok, selbermachen! Das Layout sollte schlicht sein. Ohne Schnickschnack aber funktional. „Form follows function“, wie wir (Angel-) Sachsen sagen.

Mein [Wiki](http://wiki.ivo-s.de/) kommt da schon nahe ran.

Nur gibt es da einige Unterschiede zwischen einem Wiki und einem Blog. Die Navigation habe *ich* in einem Blog gern rechts. Wenn man längere Texte am Monitor ließt, dann stört mMn eine linke Spalte, da man immer versucht, ganz vorn mit dem Auge zu beginnen. Also Navigation rechts. Da macht sich aber der vertikale Strich nicht so gut, da man im Netz schlecht Blocksatz verwenden kann. Es bleibt also ein „Flattersatz“, der von einer Linie begrenzt wird. Das wird unruhig. Das weiß ich jetzt schon.

Vielleicht die Navigation doch links und die Links in sehr hellen Farben. Beim hovern dann kontrastreicher werden, damit sie gut lesbar sind im ungehoverten Zustand aber nicht stören? Mal sehen.

Am Ende werde ich wieder keine Zeit haben und das WordPress bleibt in alle Zeit so, wie es ist. Aber im Frühling geht die Euphorie schonmal mit einem durch, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.