Yahoo-Mail

Yahoo hat seit einiger Zeit seinen Mail-Client 2.0-fähig gemacht:

Fehler bei Yahoo-Mail

Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht. Natürlich wissen die Yahoo-Leute genau, wann sie einen Fehler machen. Auch sind das eigentlich keine „richtigen“ Fehler — sondern flasche Fehler. Aber: Immer, wenn ein Fehler auftaucht (im Markup, im JS oder CSS) verdreht der „Interpreter“ kurz die Augen und stutzt. Das dauert immer einen kurzen Augenblick, aber es summiert sich.

Deshalb ist diese ganze Anwendung auch so langsam.

GMail ist zwar nicht so umfangreich, wie Yahoo-Mail, aber dafür viel zügiger zu bedienen und auch nicht so mit Fehlern vollgestopft.

Ja, ich weiß: Es ist noch Beta. Aber was ist bei 2.0 eigentlich nicht Beta. **Beta is stable 2.0!**

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.